Abtragsrate erodieren

Dünnflüssige Dielektrika besitzen in der Regel eine geringere Rauchbildung als dickflüssige. Nach der VDI-Richtlinie . Fertigungstechnik-Labor FtT-L, 3. Definition der Rauheitskennwerte Ra und Rz. FK Funkenerosives Senken.

Elektroden für Formwerkzeuge (Werkfoto: ProForma GmbH Radeburg) Die Graphitelektrode im Bild 23. Stunden im Einsatz, um die Kontur in Aluminium zu erodieren (Rippenbreite mm, Tiefe mm). Gestaltungen von Kom- biprozesse ermöglicht und gegenüber einem kerosinbasier-. Es werden darum rotationssymmetrische Elektroden mit innere. Mit diesem wurde der Einfluss auf Abtragsrate , relati- ven Verschleiss und Oberflächengüte von . Wenn der Abstand zu groß wir erlischt der Lichtbogen.

Das ist erwünscht, um zu starke örtliche Erwärmung zu vermeiden. Darum wird der Lichtbogen durch Auftupfen und Abheben (Schwingkopf oder Querrillen in einer Scheibenelektrode) etwa 100.

Sekunde gezündet und unterbrochen, das sind 1. Es ist in der Montage fast so sauber wie in einem Reinraum der Halbleitertechnik. Präzision wird dabei groß geschrieben. Abtragsraten kein Materialverzug geringerer Elektrodenverschleiß beim Schruppen hohe Formstabilität physiologisch unbedenklich.

Wird Graphit als Elektrodenmaterial . Die Funkenerosion wird für die hochpräzise Materialbearbeitung eingesetzt. In der Regel wird das zu bearbeitende, elektrisch leitende Werkstück (häufig Metalle) in einer nicht leitenden Flüssigkeit (Dielektrikum), meist deionisiertes Wasser oder spezielles Öl, bearbeitet. Bearbeitungsverfahren, welche Materialabtrag durch.

Verfahrenzprinzipien o EDM (Electro Discharging Machining). Plasma aufweisen o SEDM (Slicing Electro Discharging Machining). Die Graphitelektrode im Abb.

Wir sollen jetzt dann in Aluminium, Bauteilhöhe 130mm ne Innenkontur mit nem Ra Eckradien mit 2mm erodieren. Leider haben wir diesbezüg. Die meisten haben ihr Maximum im Bereich von 50mm bis 70mm und danach wird es wieder langsamer von der Abtragsrate. Liegt unter anderem auch . Wasser vermischt ist, wird zunehmend elektrisch leitend.

Grundkenntnisse zur Funkenerosion als Minimal-Vorausetzung für den Laborversuch.

Der Elektrodenverschleiß . Das Funkenerodieren gehört zu den thermisch abtragenden Fertigungsverfahren. Hauptanwendungsgebiete des. Herstellung komplizierter, oft sehr filigraner Konturen,. Um die abgetragenen Volumina errechnen zu können, muß die Dichte bekannt sein.

Die Dichtebestimmung erfolgt mit Hilfe der hydrostatischen Waage. Aus den Kupferscheiben werden Segmente mit einer Fläche von . Automatisches Einwechseln von Elektroden und Formeinsätzen mittels autom. Oberflächengüte bis 3 . Werkzeugwechsler Oberflächengüten bis µm Ra. Weiteres Bild melden Melde das anstößige Bild.

Erodieren – TAZ GmbH,rh:taz-technologie.