Flüssigsilikon verarbeitung

Produkte aus Liquid Silicone Rubber (LSR) (dt.: Flüssig-Silikon ) sind aufgrund der universellen Materialeigenschaften vielseitig einsetzbar. In der Automobilindustrie reicht es beispielsweise von Schutzmänteln für Zündkerzenstecker, Schalterabdeckungen und Regensensoren über Membranen für Zentralverriegelungen . Auf Kompetenz von Pionieren setzen. Als einer der Pioniere beschäftigt sich.

Dank neuer, verbesserter Materialeigenschaften finden.

Silikone in der modernen Kunststoffverarbeitung immer neue Anwendungsmöglichkeiten. Silikone sind hochtrans- parent, leicht zu montieren, temperfrei und antibakteriell. Zusätzlich wächst die Anzahl der selbsthaftenden Systeme ständig.

Auch neue Industrien, wie . Silicone lassen sich praktisch auf jede Anwendung maßschneidern. Entsprechend bei WACKER eine sehr breite und tiefe Produktpa- lette. Unsere Experten helfen .

Die Schweizer arbeiten weltweit für anspruchsvolle und präzise spritzgießtechnische Projekte für die verschiedensten Branchen und stellen Produkte für Medizintechnik . Silikonkautschuk verarbeiten in stabilen Prozessen. Wenn sich ein Werkstoff- und Fertigungsspezialist zusammentun, um ein Verfahren zu optimieren, verspricht das einigen Erfolg. Die Reinraumanbindung der Maschine erfolgt über ein gekapseltes Förderband. Nadelverschlusssysteme eingesetzt. Vielfältige Einsatzgebiete eröffnen sich unter anderem mit den von BOY entwickelten Düsen zum angusslosen Anspritzen.

Im Komplettangebot sind Dosier- und Pumpenkomponenten für die jeweiligen Spritzgießmaschinen von BOY . LSR wird typischerweise in einem . Flüssigsilikon – Kautschuk (LSR). Verarbeitung von Flüssigsilikon (LSR) und Ein-Komponenten-Feststoffsilikon. Flüssigsilikone (LSR = Liquid Silicone Rubber) sind im Gegensatz zu den peroxidisch vernetzten Festsilikonen additionsvernetzt. Durch unsere langjährige Erfahrung im Flüssigsilikon – und Kunststoffbereich sind wir nicht nur Spezialist für ein auf Material und Prozess abgestimmtes Verarbeiten von Flüssigsilikonkautschuken, sondern auch für die Kombination von LSR, anderen Kunststoffen wie etwa Thermoplasten oder auch Metallen. Flüssigsilikon (LSR) ist das Material der Wahl, wenn es um qualitativ hochwertige Produkte geht in Bezug auf Flexibilität, Temperaturbeständigkeit, geringe bleibende Verformung, Stabilität der Eigenschaften und Biokompatibilität mit dem menschlichen Körper.

Farb- oder Additivströmen aus eigener Produktion in Österreich. Grundsätzlich gibt es zwei Formen von Silikon , die zum Einsatz kommen können, wobei die Vorlieben international unterschiedlich sind.

Der Spezialtag „Spritzgießen von Silikonelastomeren“ stellt die hocheffizienten, verfahrenstechnischen Lösungen in ihrer ganzen Bandbreite vor.