In mold labeling

Das In-Mold-Verfahren (oder In-Mould-Verfahren) findet vor allem beim Spritzgießen, aber auch im Thermoformen als In-Mold – Labeling Anwendung. Dabei werden in das Thermoform- bzw. Spritzgießwerkzeug eingelegte Substrate wie Stoff, Papier, Holzfurnier oder beliebig bedruckte oder strukturierte Folien hinterspritzt.

Beim In-Mould – Labeling -Verfahren werden zugeschnittene, bedruckte Kunststofffolien, sogenannte Labels, in das Spritzgießwerkzeug per Handlinggerät exakt eingelegt. Durch Anlegen eines Vakuums oder statische Aufladung werden die Labels fixiert und anschließend mit Kunststoff hinterspritzt.

Mittels Wärme und Druck . In-Mold – Labeling wird in der Verpackungsindustrie als Alternative zum Bedrucken der Formteile bei speziellen Anforderungen eingesetzt, z. Flexibilität hinsichtlich des Designs gefordert ist oder das gewünschte Druckbild nicht unmittelbar auf das Formteil aufgebracht werden kann. In mould labeling (IML) fuses a preprinted polypropylene label with molten polypropylene in a mould. As in-mold labeling , or IML, attracts a growing following among U. That was the case last year, when the Temecula, Calif.

IML for an upgraded line of lawn and garden equipment. The Scotts Miracle-Gro Co.

Als In-Mould – Labeling , kurz IML , bezeichnet man eine innovative Etikettiertechnik für Kunststoffverpackungen, bei der die Etikettierung direkt in den Produktionsablauf integriert wird. Das vorher bedruckte Etikett wird bei hohen Temperaturen auf dem noch flüssigen Kunststoff angebracht. Das In-Mould – Labeling , oder auch kurz als IML-Verfahren bezeichnet, ist die momentan modernste Etikettiertechnik für Kunststoffverpackungen. Die Verfahrensweise ist recht anspruchsvoll, hat aber vielfältige Vorteile. In einem Arbeitsschritt entstehen bei diesem Verfahren fertige Verpackungen – ein späteres Bedrucken oder Aufkleben von Etiketten entfällt.

EVCO Plastics has experience with all types and sizes of custom plastic in-mold decorating (IMD) and in-mold labeling (IML). Learn about our machines now. Jabil helps you differentiate your products from the competition with comprehensive expertise in design, decoration, and molding: custom in-mold labels (IML), sleeves, adhesive labels, as well as unique shapes and finishes including matte, glossy, . YUPO In-Mold – Label (IML) grades are synthetic label substrates that give you the freedom of being able to create blow-molded bottles of any design or shape. YUPO IML is a fully recyclable decoration solution that has no liner or liner waste and does not use any adhesive glue.

Available in opaque, clear and metallic, . Still, the market is small in comparison with other label segments, but it appears to be holding its own. In- mold labels have a distinct advantage over other types of labels in that they . Vital to the long-run market, in-mold labels present challenges to converters and customers. Because it can provide lots of apple -pie type of stuff—improved quality and shelf appeal, reduced waste, reduced cost, and better durability.

Who can argue with that? Inland has unlocked the power of this remarkable packaging technology.

See the beauty, practicality and durability of our superior IML solutions. In packaging especially, the process improves the aesthetics and appeal of containers and lids, differentiates products at retail from less-attractively- packaged goods, and because it’s not yet in the mainstream, provides an important competitive . In-mold labeling of injection molded parts has great potential in North America.