Pom kunststoff eigenschaften

POM ist ein teilkristalliner, weitgehend linearer, durch Kettenpolymerisation bzw. Kettencopolymerisation herzustellender Thermoplast. POM C nimmt nur gering Feuchtigkeit auf und . Gegenüber Alkalilaugen ist POM stabil, ebenso auch gegenüber Benzin, Diesel und Ölen sowie Alkoholen, Aromaten, wie Benzol, und vielen anderen Lösungsmitteln. Zur Stabilisierung, um .

Produktinformationen POM -C. Polyoxymethylen ( POM ) ist ein teilkristalliner thermoplastischer Kunststoff. Gleit- und Reibeigenschaften. Reißdehnung der unverstärkten, hier vorgestellten.

Vergleich zu PA und POM. Kriechfestigkeit der Werkstoffe. PA, POM und PET (unverstärkt). Streckspannung, ISO 52 6 MPa.

Zugfestigkeit, ISO 52 –, MPa. Die gute Dimensionsstabilität und besonders gute . Der POM Kunststoff ist ein teilkristalliner Thermoplast mit einer hohen mechanischen Festigkeit und Steifigkeit. Dank seiner guten Dimensionsstabilität, herausragenden Ermüdungsfestigkeit und . POM besitzen grundsätzlich eine gute Steifigkeit und Härte und nehmen so gut wie kein Wasser auf.

POM (oder auch Polyacetal) ist ein teilkristalliner, thermoplastischer Kunststoff mit hoher Festigkeit und Steifigkeit. POM ist lebensmittelkompatibel und wird auch in speziellen, . Technische Kunststoffe machen etwa der weltweiten Kunststoffproduktion aus. Die Nutzung von technischen Kunststoffen ist nicht für optische oder haptische Zwecke, sondern nur für technische . Eigenschaften weitgehend unabhängig von Feuchte und Temperatur. Die Anwendungen von POM sind sehr vielfältig, obwohl ein grosser Teil für den Fahrzeugbau verwendet wird.

Der Kunststoff ist prädestiniert für Schnapp- und Pressverbindungen im Maschinen- und . Dieser Kunststoff lässt sich ausgezeichnet zerspanen und besticht durch eine hohe Festigkeit und Härte. Hinzu kommt eine sehr geringe Wasseraufnahmefähigkeit und eine physiologische Unbedenklichkeit. Während die Kerbschlagzähigkeit (Charpy) bei den normalen Typen – POM -H . Mittlere molare Masse (mittleres Molekulargewicht).

Das Polyamid ist der wohl am meist bekannte technische Kunststoff , der in den unterschiedlichsten Anwendungen Gebrauch findet. Abkürzung Polymer Klasse. Bezeichnung PA geben an wie viele CH(Ethylen) – Gruppen im Molekül vorhanden sind. Polyethylenterephtalat (PET). Sie werden in ihren verschiedensten Materialmodifikationen bei gleit- und verschleißbeanspruchten Teilen eingesetzt.

Eine Vielzahl weiterer Kunststoffe eignen sich nur teilweise für den Einsatz bei. Charakteristik: Hohe Festigkeit und Härte, hohe Dimensionsstabilität, geringe Feuchtigkeitsaufnahme,. Hochleistungs- kunsstoffe.