Vakuumguss

Vakuumgussteile gesucht? Erfahren Sie mehr über die Funktionsweise dieser Technologie. Die gefertigten Teile eignen sich unter anderem für Herstellungstests.

Material: diverse PU-HarzeBauteilgröße: 2x 2x 1mmLieferzeit: ca. Im Vergleich zum Spritzguss sind die Formkosten deutlich niedriger. Bei dieser Methode erfolgt die Vervielfältigung eines zuvor mittels .

VISIOTECH berät Sie gerne. Durch die Verwendung von unterschiedlichen PU Harzen und PU Schaumstoffen sind viele interessante haptische und physische Eigenschaften einstellbar wie z. Details: Hauptkategorie: Leistungen: Veröffentlicht am Dienstag, 03. In vielen Fällen gibt es mehrere Wege zum Ziel.

Wir bieten Ihnen Lösungen, die aus wirtschaftlicher Sicht und Qualität überzeugen. Sie benötigen kurzfristig kostengünstige Kunststoff- Prototypen mit serienähnlichen Materialeigenschaften? Es stellt für Prototypen und Kleinserien die schnelle und kostengünstige Alternative zum Spritzguss-Verfahren dar.

In der Silikonkautschuk-Form werden . Typischerweise wird ein STL- Modell in einer Silikonform abgeformt.

Dabei wird das Urmodell in Silikon abgeformt und anschließend mit. Polyurethanharzen (PU), die in unterschiedlichsten Materialeigenschaften verfügbar sin abgegossen. Einlegeteile aus anderen Werkstoffen können. Reproduktion eines Modells. Wir produzieren Ihre Produkte in Kleinserien!

Bei der Herstellung von Gussteilen als Kleinserien oder Prototypen stehen verschiedene Metalle zur Auswahl. Auf Grundlage der 3D-Daten oder Muster stellen wir Wachsmodelle her die Ihren Anforderungen entsprechen. Urmodelle aus 3D-Druckverfahren oder Originalteile werden nach der notwendigen Oberflächenbearbeitung in einem Formkasten mit . Je nach Komplexität des Teiles sind bis Abgüsse aus einer Silikonform möglich. Die Silikonform wird in eine . Er ermöglicht die Herstellung komplexer Geometrien auf Grundlager 3D-gedruckter Urmodelle. Mit den 2K-PUR-Gießharzesystemen lassen sich Kleinserien mit Stückzahlen von bis 2Stück realisieren.

Der Kunststoffvakuumguss ist ein Verfahren zur Vervielfältigung. Das Ergebnis: Kleinserien in seriennahen Kunststoffen. Als Urmodelle nutzen wir hochpräzise Stereolithografie-Teile. Hierzu gießen wir das Urmodell nach der Oberflächenherrichtung mit einer Silikon-Kautschukmasse um.

Aus einer Silikonform können zwischen und Abgüsse gefertigt werden.