Vibrationsschweißen

Das Verfahren eignet sich für beliebig geformte Teile, allerdings nur unter der Voraussetzung, dass die Verbindungsstellen ein . Reibschweißen ist ein Fügeverfahren und stellt einen Stoffschluss zwischen zwei Bauteilen her. Es wird für Metalle und thermoplastische Kunststoffe eingesetzt. Zwei fest eingespannte Werkstücke werden relativ zueinander bewegt. Die Werkstücke werden aneinander gedrückt. Die Fügeverfahren nehmen in der Kunststoffverarbeitung eine wichtige Stellung ein.

Bewegung und Anpresskraft erzeugen. Grob unterteilen lassen sich diese Verfahren in mechanische, thermische ( Schweißen) und klebtechnische Verbindungen. Dies ermöglicht präzise Versiegelungen für eine breite Palette von Größen, schwer zugänglichen Bereiche, Objekten mit mehreren Ebenen und gekrümmten Oberflächen. Prozess – Struktur – Eigenschaften.

Die prozessbegleitend ermittelten Größen, der strukturelle Nahtaufbau . Die so entstehenden Behälter sind absolut mediendicht und hochgradig druckstabil. Wir setzen dieses Verfahren jetzt . Gefügestruktur in Heizelementschweißnähten an Polypropylen-Rohren, Dissertation, Universität Gesamthochschule Kassel, . Taktzeiten erforderlich macht und die Bauteilgröße den Einsatz des Ultraschall-schweißens verhindert. Vibrationsschweißen erstmals auch für Prototypen.